Architektur Event dade Apartments BIM Beton Innenraumkonzepte

Architektur Open House Event G17

23.-25.9.2021 in Zürich-Oerlikon

(Walk-In, ohne Anmeldung)

Do-Sa jeweils 8-18 Uhr

Afterwork-Events

(Gästeliste, u.A.w.g. bis 19.9.)

Do 23.9. 18-22 Uhr
CHAMPAGNE DESIGNERS NIGHT

Fr 24.9. 18-22 Uhr
Concrete AFTERWORK CHILLOUT mit DJ

Adresse: Gorwiden 17, 8057 Zürich-Oerlikon
Keine Parkplätze vorhanden (Blaue Zone)
Tram 7 & 9 bis Tierspital
Tram 10 & 14 bis Berninaplatz

Vorher: Wohnhaus von 1950 in Zürich, Oerlikon mit 9 bewohnten Einheiten.
Nachher: 275m2 Aufstockung im Rahmen des dade Projekts G17. Durchgängige Materialisierung in Beton (Inkl. Fassade), Holz, Glas und Metall.
Aufrichtung in 4 resp. bis fertig UB in 20 Arbeitstagen dank BIM Planung und Holzbau (KOST.ch)
Selten kann so facettenreiches dade Betondesign in einem Projekt live erlebt werden
Optimierte Grundrisse mit Nord-Süd Orientierung – gesamtes Interior hat die volle Raumhöhe von 251 cm.

Residential Projekt mit Beton in der Hauptrolle

Erwartungsgemäss spielen bei dade design Beton-Innenraumkonzepte die Hauptrolle. Das ganze Projekt wurde in Weisszement (dade ROC Beton) ausgeführt. Nicht minder relevant und ebenso hochwertig präsentiert sich der Rest des auf 4 Materialien reduzierten Materialkonzeptes aus Holz, Glas und schwarzem Metall.

Verbaut wurden eine gänzlich neu entwickelte dade Produktpalette. Zum ersten Mal in der dade Geschichte gibt es ein Pilot-Projekt mit durchgängiger Materialisierung im Innen- und Aussenbereich und in dieser Grössenordnung. Bei G17 können Sie auf geballtem Raum en detail begutachten was die Möglichkeiten mit Betondesign und die aktuellsten Kollektionen unserer Ausstattungspartner sind.

Oerlikon?

Das ehemalige Industrieviertel Oerlikon ist mittlerweile nachgefragtes Quartier mit modernen und äusserst ruhigen und gut erschlossenen Wohn-/Lebensräumen. Weiters wurde Oerlikon Unternehmensstandort für globale namhafte Unternehmen und erschien für dieses dade design Projekt im Raum Zürich ein idealer Standort.

dade Apartments – Ausstattungspartner

BLUM, BORA, GESSI, THE Wall, RIBAG, RITMONIO, SCHRAMM (Bettgeschichten.ch), VIABBIZZUNO,

dade Apartments – Realisierungspartner*

Bär (Elektro), BUCHER (Holzfenster), KOST (Holzbau), Sutterlüti (Sanitär), Tecton (Dach), Timberline (Innenausbau), 3Plan (HKLS BIM Fachplanung)

Architektur

Unzählige Architektinnen und Architekten – aber auch Fachhändler und Produktdesign- Profis zählen zu unseren Kunden.

Schuster bleib bei Deinen Leisten – wir sind Betonmanufaktur.

Da es sich um ein privates Projekt unseres Gründers handelt, wollten wir mit diesem Projekt 5 Aspekte erproben mit den bei uns beschäftigten dade Architects & Planern. Verstärkt haben wir uns mit der BIM erprobten und in Zürich ansässigen Architektin Marija Urbaite.

1) BIM & schnelles Bauen

3D Werkplanung ist für uns seit Jahren Standard. Wir wollten herausfinden, wie weit BIM ist und wo es zukünftige Anknüpfungspunkte gibt. Zudem wollten wir in der Bauleitung beweisen, dass es möglich ist, ein solches Projekt in 4 Monaten zu realiseren. (weitere Infos zur Planung und Baulogistik)

2) Renditeoptimierung

Aufgabenstellung war die maximalen Anzahl Wohn m2 auf der gegeben Grundfläche von 25x11m heraus zu holen. Viele architektonische Möglichkeiten gibt es mit den Zürcher Bauvorschriften (1/3 Fassadenlänge, Dachrand 45 Grad ab 1m Kniestock) sowie der Lage der Treppen und Sanitärstränge nicht für die Grundfläche.

3) Durchgängige Materialisierung

Wir wollten mit diesem Projekt endlich einmal von der Fassade (Partner RIEDER) über Sichtbetontreppen bis zur Betonbadewanne eine einheitliche und auf 4 Materialien reduzierte Architektur schaffen, die wir interessierten Bauherrinnen und Bauherren real und nicht in Showroom Atmosphäre zeigen können. Die Ruhe und Kraft dieser Reduktion sollten sie erleben – selbst wir sind überrascht!

4) Steckenpferd Inneneinrichtung

Kerngedanke bei der Realisierung von zwei 3,5 Zi Stadt Wohnungen war die Optimierung der Süd-Nord ausgerichteten grosszügigen Lebens- und Arbeitsräume für Home Office Executives. Die Schlafräume sind entsprechend klein gehalten und Wände als raumhohe Stauräume ausgeführt.

Die Reduktion der Materialien verleiht dem Objekt eine Ruhe zum hektischen Alltag in der Stadt. Passend zu den weiss lasierten Holzoberflächen kam ausschliesslich Weisszement zum Einsatz.

2510mm

Wir haben mit Gebäudephysik und Dämmungen gekämpft um eine möglichst hohe Raumhöhe zu schaffen. Gelandet sind wir bei 251cm was nicht besonders viel ist. Daher haben sämtliche Inneneinbauten die volle Raumhöhe und sind stumpf anschlagend resp. sockellos und auf Gehrung ausgeführt. Einhergehend sind auch die Küchen dank der neuen pocket doors, welche wir für BLUM erstmals testen werden, komplett unsichtbar. Sämtliche Schreinerarbeiten stammen aus unserem Comaking-Space.

NEUE dade Produkte

  • puristisches Waschtischmöbel dade PURE mit dade ELEMENT HIS/HERS und GESSI CONO Armaturen
  • ELINA+ Waschtischmöbel
    clever auf Gehrung produziert und ideal mit unseren 60er und 90er Betonwaschbecken zu kombinieren
  • Extravagante Betonbadewanne dade O CUBED mit GESSI INCISO Armaturen
  • Gästebad mit Dusche/WC komplett mit Paneelen ausgeführt und von RITMONIO in schwarz matt ausgestattet.
  • Kücheninsel dade 1004
    1m3 Betonkubus mit integriertem BORA und Schiebe-/Barelement
  • Komplett unsichtbare Küchen, innen als Betonküche mit Betonfronten und push to open MIELE Geräten sowie THE WALL beplankt mit Betonpaneelen.
  • Terrassen Brüstungen mit 4x4cm Handlauf aus Weisszement
  • Fensterbretter mit Intarsien aus Weisszement
  • und vieles mehr…

Die Beleuchtung ist der heimliche Start und stammt von unseren Partnern VIABBIZZUNO und RIBAG. Zum Einsatz kommt insb. die KIVO Leuchte mit Betonblenden sowie der Betonleuchte Aplomb (natürlich in Weisszement).

5) CO2

Unsere Betonmanufaktur produziert seit 5 Jahren CO2 neutral. Ziel bei der Erstellung und der Lieferanten- und Materialauswahl war es, die graue Energie / CO2 vom Bau möglichst klein zu halten. Den Rest der CO2 Emission werden wir berechnen und neutralisieren. Wir sind überzeugt, dass mit PARIS 2050 net zero in nicht allzuferner Zukunft sämtliche Bauten CO2 neutral erstellt werden werden/müssen.

*weitere ausführende Unternehmen

Aschwanden Ingenieure, Color Quelle (Gipser/Maler), Egloff König (Spengler), gE (Bauphysik), GFT Fassaden Planung, GRIESSER (Beschattung), K2 Montagen (Fassade), Lawil (Gerüst), NOVA clean (Baureinigung), Möhrle & Kuhn (Abbruch & Baumeister), Renggli (Holzbaufachplanung), RIEDER (Fassadenplatten), RWD Schlatter (Brandschutztüren), UNIKAT (Parkett), WOLF Fenster (Runde Holzfenster)


Folgen Sie uns auf unserem Projekteblog, Instagram, Pinterest, Facebook, Twitter, LinkedIn und YouTube.


dade design – concrete works


Weitere Impressionen zum Projekt


Noch nie konnte so facettenreiches dade Betondesign in einem Projekt live erlebt werden. Sie dürfen etwas Besonderes erwarten an diesen Tagen. JETZT ANMELDEN


Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren

Ausgewählte Produkte aus der dade Badwelt


Newsletteranmeldung: