Kunstprojekt Betondesign Betonunikate Architekturtage Betonmanufaktur dade design

Kunstprojekt «Travel heavy»

Travel heavy – Welche Lasten tragen Menschen mit sich herum?

Das Kunstprojekt «Travel heavy» geht dieser Frage nach und reflektiert, wie wir in einer globalen Gesellschaft mit physischen und emotionalen Lasten umgehen. Inspiriert durch die physische Form aus dem Werkstoff Beton, mit dem bei dade design gearbeitet wird, wird der Titel «Travel heavy» zum Symbol der Schwere, die beispielsweise eine Reise mit sich bringen kann. Eine Reise, die für Viele Inbegriff der sprichwörtlichen «Leichtigkeit des Seins ist».

Ist nur der wirklich frei, der nichts mit sich herumschleppt?

Trolleys aus Beton mit Aufschrift

Die Ansammlung von Dingen, die Schwere des Gepäcks, hält das fest, was wir zu brauchen scheinen. Gezeigt wird eine Sammlung von Objekten, die wir für eine bequeme Reise mit uns nehmen wollen oder dabeihaben müssen. Es stellt sich die Frage nach der Wichtigkeit dieser Gegenstände, inwiefern wir sie zu unserem festen Reisegepäck zählen und wie sie unsere Reise tatsächlich erleichtern. Objekte, die unsere Fortbewegung oder unser Befinden optimieren sollen, wie einen Rettungsring oder eine Mundmaske, wie schwerer Schmuck oder einen Rollkoffer.

Abstürzen. Stillstehen. Untergehen.

Schwimmreifen aus Beton

Wenn die Reise zu Ende geht. Welche Reisen sind mit Leben oder Tod verbunden? Eine Beschäftigung mit Objekten und Situationen, die der Tragik einer ungewollten Reise dieser Art Raum gibt.

Die Betonunikate des Kunstprojekts wurden in unserer Manufaktur gefertigt.

Selbstoptimierungswahn – Generation Instagram

Wand aus Beton mit Aufschrift

Schneller, besser, gesünder, cooler und reicher sind in diesemKontext Begriffe, die durch imaginäre visuelle Standards – mittlerweile auf sozialen Plattformen fester Bestandteil permanenter fotografischer Selbstinszenierung – fest in uns verankert sind.

«Travel heavy» hinterfragt unter anderem diesen Selbstoptimierungswahn.

Reichtum beschwert

Schmuck und Gewand aus Beton

Notwendigkeit und Luxus sind mittlerweile schwer auseinanderzuhalten,auch Luxus und Ballastsind nicht immer leicht zu unterscheiden.Macht Geld also doch nichtglücklich? Wenn Reichtum sich als physische oder emotionale Schwere zeigt, kann das erhoffte Glück durchaus zur Last werden

Vernissage an den Architekturtagen

An den Architekturtagen → vom 9. bis 11.9.2020 wurde die Vernissage dieser Ausstellung in Altstätten gefeiert.

Wir freuen uns über Feedback und Anfragen zum Projekt.
Künstlerin: Flavia Baradun


dade design – concrete works

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren

Tags:

Betondesign, Betonmanufaktur, Betonunikate, Kunstprojekt


Newsletteranmeldung: